14. Dezember 2017      Artikel verlinken

V.A.S. zur Rettung des Abendlandes Nr. 74, 13.12.2017 NEUE GEMEINSCHAFT VON PHILOSOPHEN

Was Deutschland droht – das AFD-Paradoxon:
Wer AFD wählt, wird ROT-ROT-GRÜN bekommen!
Merkel war nur das Vorspiel, die Linken sollen den Deutschen den Rest geben

Nach dem Scheitern von JAMAIKA wird zur Zeit in den Medien noch viel über die GROKO spekuliert, auch eine KOKO und eine Minderheitsregierung der CDU ist im Gespräch und manche ziehen auch eine Neuwahl in Erwägung. In Kreisen der SPD werden seit kurzem Stimmen lauter wie z.B. „andere Möglichkeiten als GROKO in Erwägung ziehen“ oder „alle Optionen ausloten“ u.ä., doch niemand erwähnt bisher auch nur andeutungsweise die Möglichkeit der Regierungs-Konstellation, die den Deutschen tatsächlich droht. Ja, es scheint wie abgesprochen, daß bisher niemand in Politik und Medien bisher das auszusprechen wagt, aus welchen Gründen auch immer, was nun immer wahrscheinlicher wird – ROT-ROT-GRÜN!

Daß gerade der AFD die Rolle des Mehrheitsbeschaffers für die Linken zukommt und daß dies auch ganz gezielt von vornherein so gewollt war, wird von kaum jemandem durchschaut. Man könnte diese, den Deutschen drohende Machtergreifung den Linken als AFD-Paradoxon bezeichnen, aber so widersinnig ist dieser Gedanke nicht, da er sich völlig logisch erklären läßt. Denn, wenn in der parlamentarischen Parteien-Demokratie eine neugegründete konservativ-bürgerliche Partei wie die AFD bei Wahlen mit den bisherigen konservativ-bürgerlichen Parteien (CDU/CSU, FDP u.ä.) in Konkurrenz tritt, ist es völlig logisch, daß sie diesen Wählerstimmen abnimmt, dadurch zwangsläufig dem Erfolg der Linken dient und letztlich auch eine *Regierungsbildung der Links-Parteien (SPD, LINKE und GRÜNE) ermöglicht. Deswegen ist es sehr realistisch, daß durch den Aufstieg der AFD nach den im Frühjahr 2018 immer wahrscheinlicher werdenden Bundestags-Neuwahlen ROT-ROT-GRÜN an die Macht gelangen wird.

Das „AFD-Paradoxon“ offenbart einerseits die Dämlichkeit der „Merkel muß weg“-Aktionisten aus dem Lager der Neuen Rechten, die ja mit ihrem kläglichen Engagement für die AFD das Gegenteil von dem erreichen (= Mutti in Hochpotenz = ROT-ROT-GRÜN), was sie eigentlich anstreben, und andererseits führt sich dadurch das Parteien-System selber ad absurdum! Denn dadurch wird unter anderem deutlich, daß sich die Parteien-Demokratie bestens dafür benutzen läßt, eine extrem linke Regierung gegen den Willen einer mehrheitlich patriotischen gesinnten Wählerschaft zu installieren.

(*Anmerkung: Selbstverständlich spielt in diesem schein-patriotischen Theater um die AFD deren Verteufelung als „rechtsradikal und nicht koalitionsfähig“ eine große Rolle, damit es nicht zur Koalitionsbildung sämtlicher [vorgeblich] patriotisch gesinnter Parteien kommen kann – aber dafür haben die JENEN ja gesorgt. Und dies, obwohl die AFD und die gesamte Neue Rechte nachweislich mit dem Judentum kollaborieren, beste Kontakte mit Israel pflegen und sich alle Mühe geben, von Juden Anerkennung zu bekommen.)

Der PLAN der JENEN wird nun immer offensichtlicher

Zumindest die „Merkel muß weg“-Aktionisten aus dem linken Lager, wissen, was und wofür sie es tun, denn das wurde durch die Äußerungen von Martin Schulz auf dem letzten SPD-Parteitag mehr als deutlich, wo dieser dauerbeleidigte und absolute Unfähigkeit ausstrahlende Sozi-Apparatschik unter großem Applaus die Schaffung der Vereinigten Staaten von Europa als Ziel der SPD-Politik verkündete. Das heißt nichts anderes, als daß die Deutschen nun noch die allerletzten Reste ihrer Selbstbestimmung aufzugeben haben und somit die gänzliche Kontrolle über ihre Sozialkassen und sämtliche ihrer Steuerzahlungen für die Finanzierung eines sozialistischen EU-Mollochs sowie für ihre eigene totale Bevormundung, Versklavung und ethnische Abschaffung hergeben sollen.

weiterlesen

Seid wachsam, es stehen harte Zeiten bevor!

www.kulturkampf2.info


Kommentar Albert-Schweitzer-Kreis:

Deutsche Patrioten, überkommt Euch mittlerweile nicht auch das merkwürdige Gefühl, daß in der OMF-BRD etwas Unheimliches im Gange ist und sich auch ansonsten weltweit auf politischer Ebene etwas Gewaltiges zusammenbraut?

Bezüglich der für das Frühjahr des Katastrophenjahres prophezeiten Handlungsunfähigkeit der westlichen Regierungen möchten wir anmerken, daß in den letzten Wochen sogar von Bundestagsabgeordneten immer öfter Warnungen vor der politischen Handlungsunfähigkeit zu hören sind. Selbst beim Zustandekommen einer GROKO könnte es bis April/Mai 2018 dauern, bis wieder eine wirklich handlungsfähige Regierung steht, wie aus Politikkreisen zu hören ist. Aber wie lange soll das dauern, wenn es Anfang Frühjahr 2018 Neuwahlen geben sollte und dann das ganze Theater mit Sondierungsgesprächen und Koalitionsverhandlungen erneut losgeht? Das würde doch bedeuten, daß die OMF-BRD bis zum Sommer keine wirklich handlungsfähige Regierung hat und sich für das mächtigste Land der EU die diesbezügliche Prophezeiung also somit gerade erfüllt!

Momentan kann sich zwar noch kaum jemand ROT-ROT-GRÜN vorstellen, weil sich alle so sehr an „Mutti“ gewöhnt haben – doch es wird noch schlimmer kommen! Die JENEN werden gewiß nicht lockerlassen und den Deutschen Michel, nachdem er selbst die Migranten-Schwemme und die Ehe für alle einfach so hingenommen hat, ab jetzt erst so richtig an der Nase herumführen und im nächsten Jahr noch ganz andere Geschütze auffahren, um den Sack möglichst bald zumachen zu können.

Bekommt Ihr nicht auch das große Kotzen, wenn Ihr diesen Apparatschik Martin Schulz reden hört?

Alles, wofür sich diese jämmerlichen, ständig von Gerechtigkeit faselnden SPD-Fatzken einsetzen, zielt darauf hin, das deutsche Volk zu schädigen und sogar gänzlich abzuschaffen. Daß wir nun (nach offiziellen Angaben!) schon fast 11.000 Salafisten und gefühlte 25 Millionen Muslime in unserem Land haben, interessiert diese Sozi-Schweine nicht, genau so wenig wie die Volksverräter von den GRÜNEN und der LINKEN.

Das zeigt, wie abgehoben und wirklichkeitsfern die SPDisten sind! Aber immerhin zeigt ihr weltfremdes, aber immerhin selbstentlarvendes Geschwätz von ihrem letzten Parteitag, wohin der Weg führen soll. Genau dafür hat dieser Macron auch den Aachener Karlspreis 2018 (nach dem Sachsen-Schlächter Karl „dem Großen“ benannt) bekommen, den ausschließlich nur die größten Verräter an Deutschland und den europäischen Völkern erhalten.