10. Dezember 2017      Artikel verlinken

V.A.S. zur Rettung des Abendlandes Nr. 73, 9.12.2017 NEUE GEMEINSCHAFT VON PHILOSOPHEN

Wir deutsche Patrioten haben ein Problem in den eigenen Reihen:
Die AFD und die NEUE RECHTE – der Wolf im Schafspelz
– eine Inszenierung der JENEN zur Zerschlagung der volkstreuen patriotischen Kreise

Die Polit-Populisten der NEUEN RECHTEN führen die Patrioten auf den Leim

Daß die AFD eine patriotische Partei sei, welche die Interessen des deutschen Volkes vertritt und das Schicksal Deutschlands in eine bessere Richtung lenken könne, ist ein fataler Trugschluß!

TATSACHE IST: Die Mitglieder der AFD, sämtlicher anderer rechts-populistischen Parteien und der gesamten NEUEN RECHTEN unterscheiden sich in den wesentlichen weltanschaulichen Kernfragen ihrer politischen und systemischen Grundausrichtung nicht von den SYSTEM-PARTEIEN – auch nicht von den LINKEN oder den GRÜNEN! Sie sind allesamt Vertreter und ausdrückliche Befürworter eines geschickt getarnten, den europäischen Völkern vom Judentum und seinen Geheimgesellschaften hinterlistig aufoktroyierten Ausbeutungs- und Unterjochungssystems, das diese „Patrioten“ selber als „Demokratie“ verherrlichen, aber dessen fatale gesellschaftssystemische Grundlagen (z.B. das ausbeuterische jüdische Geldsystem) sie nicht einmal ansatzweise in Frage stellen.

Auch nehmen diese ach so engagierten Polit-Aktionisten der Neuen Rechten die sämtliche Lebensbereiche durchdringende MATRIX AUS TAUSEND LÜGEN, in der die europäischen Völker ohnmächtig und identitätslos gefangen gehalten werden, einfach so hin, ohne die großen Gesellschaftslügen in angemessen gründlicher Weise zu hinterfragen und ausreichend zu thematisieren (Ausnahme ist gerade mal die CO2 -Lüge). Zum Beispiel kann es doch nicht sein, daß patriotische Volksvertreter noch immer die wahren Hintergründe und die Drahtzieherschaft der JENEN für die Flüchtlings-Schwemme und die Islamisierung Europas nicht einmal ansatzweise benennen – so unwissend kann doch kein echter Patriot sein!

Gewiß gibt es innerhalb der AFD und den Organisationen der Neuen Rechten noch viele unwissende Frischlings-Patrioten, aber in führenden Positionen kann und darf das Unwissen in äußerst bedeutsamen, die Identität und das Überleben des deutschen Volkes betreffenden Fragen nicht als Entschuldigung gelten! Wer zum Beispiel als führende Person in irgendeiner deutsch-patriotischen Organisation durch sein politisches, redaktionelles oder sonstiges Wirken heute (Dezember 2017) immer noch in irgendeiner Weise den längst als größte Gesellschaftslüge des 20. Jahrhunderts entlarvten Holocaust-Mythos aufrechterhält, anstatt alles dafür zu tun, zur Aufklärung über diese so unsäglich dreiste Lüge in der Öffentlichkeit beizutragen, kann nur eine von den jüdisch-westlichen Geheimdiensten in die deutschen Patriotenkreise eingeschleuste Person und somit ein charakterloses Schwein und ein Volksverräter am deutschen Volk sein!

Auffällige Merkmale der führenden Vertreter der Neuen Rechten sind, daß sie keine Gelegenheit auslassen, den das deutsche Volk in Büßerhaltung zwingenden Schuld-Kult zu pflegen und ständig darauf hinweisen, daß das Existenzrecht Israels nicht in Frage gestellt werden dürfe. Bei vielen führenden Mitgliedern der rechts-populistischen Parteien und den anderen Gruppierungen der Neuen Rechten, wie z.B. der Identitären Bewegung, kann es sich daher nur um eingeschleuste V-Leute (Michael Stürzenberger, Götz Kubitscheck, Martin Sellner, Geerd Wilders, Markus Pretzell usw.) oder mit viel Geld gekaufte Personen (z.B. Frauke Petri) handeln, denn so uninformiert und doof kann man nicht sein, daß man diesen unsäglichen Holocaust-Schwindel heute immer noch nicht durchschaut!

Um in der erforderlichen Tiefe anschaulich darlegen zu können, daß die gesamte NEUE RECHTE einschließlich der AFD, PEGIDA und der Identitären Bewegung eine Inszenierung des jüdisch-freimaurerischen Establishments ist und sich in ihrer kleingeistig-konservativen weltanschaulichen Grundausrichtung kaum von den LINKEN unterscheidet, muß ich etwas weiter ausholen und kurz aufzeigen, wie das fatale Denken der LINKEN allgemein etabliert wurde. Hierzu einige überarbeitete Auszüge aus V.A.S. Nr.51:

Das jüdische Dogma der Nicht-Existenz von Wirklichkeit und Wahrheit
wurde den Europäern durch die „kulturwissenschaftliche Linke“ eingetrichtert

Das Hinterhältigste und Wirkungsvollste, das dem Judentum mit seiner gewaltigen Finanz- und Medienmacht gelungen ist, Deutschland und der gesamten verwestlichten Welt durch das von ihm beherrschte westliche Universitäts- und Bildungs-System, die Frankfurter Schule und ähnliche Gehirnwäsche-Institutionen aufzuzwingen, ist die irrige Vorstellung der jüdisch-westlichen Verblödungs-Philosophie, daß es keine WAHRHEIT und keine REALITÄTgibt, da ja alles relativ ist.

(Anmerkung: Dieser Gedanke ist der größte Denkfehler der gesamten westlichen Philosophie [genauer gesagt eine absolut wirklichkeitsferne Dummheit], den ich schon in REICHSBRIEF NR. 7 eingehend behandelt und u.a. in dem Kurztext Gedanken über das Absolute erklärt habe. Selbstverständlich ist alles im Leben relativ, aber aus höherer kosmo-philosophischer Sicht relativ zum Ganzen und dessen als absolut zu betrachtenden kosmischen Urprinzipien, also relativ zur absoluten Wahrheit! Das ABSOLUTE, die allerhöchste absolute Einheit des Weltenkosmos, umfaßt sämtliche geistigen, seelischen und physischen Bereiche und Erscheinungsweisen des Daseins – es umfaßt sowohl alles Vollkommene als auch alles [scheinbar] Unvollkommene, sonst wäre es ja nicht das ABSOLUTE. Gott ist nicht nur Geist, sondern Gott ist die absolute, ewigwährende Dreieinheit aus Geist, Körper und Seele – Gott ist das Sein in seiner Ganzheit und Allumfassendheit!)

Daß es keine Wirklichkeit, keine absolute Wahrheit, keine Wahrhaftigkeit und auch keine ewig gültigen Gesetzmäßigkeiten gibt und alles nur relativ ist, ist einer der fundamentalen Kerngedanken des zutiefst im Judentum wurzelnden (materialistisch-reduktionistischen) westlichen Denkens!

weiterlesen

Unser patriotischer Leitspruch lautet: Für VOLK, VATERLAND und REICH!

***
CHYREN

www.kulturkampf2.info


Kommentar Albert-Schweitzer-Kreis:

Die trügerische NATIONALSTAATSIDEE ist nun vollkommen entlarvt! Solche Patrioten, die angesichts des von der Neuen Gemeinschaft von Philosophen bisher veröffentlichten entlarvenden Wissens über die intriganten, die Völker spaltenden Ideen des Nationalstaats und der Demokratie sich weiterhin für diese gesellschaftlichen Unterjochungs-Instrumente stark machen, und erst recht diejenigen, die sich noch immer als „Nationale“ betrachten, können eigentlich geistig nicht mehr für voll genommen werden.

In dieser so brisanten Zeit, in der sich sämtliche großen Krisen immer weiter zuspitzen, jetzt sogar ROT-ROT-GRÜN droht und die meisten Patrioten sich noch immer auf Fehlwegen befinden, ist das Hinterfragen der gesellschaftssystemischen Grundlagen des perversen jüdisch-westlichen Unterjochungs-Systems und die Auseinandersetzung mit den Grundlagen der KOSMONARCHIE und des REICHSSTAATES nun dringend NOT-wendig und höchste patriotische Pflicht!

Deswegen hat unser CHYREN in dieser Schrift zu dieser Thematik wesentliche Argumentationspunkte aus älteren Schriften zusammengefaßt und auch die V.A.S. Nr. 51 zum besseren Verständnis an einigen Stellen überarbeitet – ladet Euch diese Schrift also noch einmal neu herunter.

Das Normalste für jeden anständigen und zum selbständigen Denken befähigten Patrioten ist es, sich mit ganzem Herzen für die großartige REICHSIDEE zu engagieren und endlich aktives Mitglied, zumindest aber Unterstützer der REICHSBEWEGUNG zu werden!