17. November 2017      Artikel verlinken

V.A.S. zur Rettung des Abendlandes Nr. 72, 16.11.2017 NEUE GEMEINSCHAFT VON PHILOSOPHEN

Aufruf an alle Patrioten und Wahrheitskämpfer:
Gemeinsam die CO2-Lüge und den
darauf konstruierten Klimaschwindel zu Fall bringen

CO2 ist kein Treibhausgas und einen menschgemachten Klimawandel gibt es nicht!

Zur Klarstellung: Wir, die Mitglieder der Neuen Gemeinschaft von Philosophen, entstammen nicht irgendwelchen Rechten Szenen, sondern zum größten Teil Wissenschaftskreisen und der sogenannten Öko-Bewegung, die Anfang der 1980-er Jahre leider von den linken Ideologen der GRÜNEN unterwandert und in schamlosester Weise für deren weltanschauliche Interessen instrumentalisiert wurde. Wir verstehen uns im Kampf zur Aufklärung über die CO2-Lüge als gewissenhafte patriotische Ökologen! Gerade und ganz besonders müssen doch patriotisch gesinnte Menschen an wirklich nachhaltiger Ökologie interessiert sein, denn echte Patrioten zeichnen sich doch gerade dadurch aus, daß sie ihr eigenes Volk und Land über alles lieben, es schützen und für nachfolgende Generationen erhalten wollen.

Angesichts des gegenwärtigen Klimagipfels in Bonn und der drohenden Regierungsbeteiligung der GRÜNEN, der als Öko-Partei getarnten parlamentarischen Vertretung der ANTIFA, in der sich der Abschaum der Menschheit versammelt hat, starten wir als erste Aktion aus unserem neuen Winterquartier die Aktion zur Entlarvung der verbrecherischen CO2-Lüge und des dadurch ermöglichten Klimaschwindels, wozu wir alle echten Patrioten und Wahrheitskämpfer weltweit zum Mitmachen aufrufen! (BEDENKT: Beim Scheitern von Jamaika droht Rot-Rot-Grün).

Was uns jedoch in besonderer Weise zu dieser Aktion veranlaßt hat, ist die Veröffentlichung von zwei wirklich hervorragenden speziellen Schriften mutiger patriotischer Redaktionen, der ExpressZeitung und des COMPACT-Magazins, zum Thema der künstlich induzierten Klima-Hysterie, die seit Jahren zunehmend die Politik und die Berichterstattung in den Medien beherrscht und zur Zeit in einem kollektiven Wahn ausartet. Diese beiden Schriften haben wir im nachfolgenden Kasten verlinkt und fordern alle echten Patrioten und Wahrheitskämpfer hiermit auf, mit voller Kraft und ganzem Herzen dazu beizutragen, sie auf möglichst breiter Front zur Verbreitung zu bringen!

Diese Aktion betrachten wir unter anderem auch als einen wichtigen Beitrag zur Bündelung der patriotischen Kräfte Europas, denn, wenn es uns deutschen und europäischen Patrioten nicht einmal gelingen sollte, bei diesem Thema, das so eine offensichtliche große Gesellschaftslüge ist, an einem Strang zu ziehen, dann ist doch Hopfen und Malz verloren! So unterschiedlich wir in so manchen Fragen zur Zeit auch noch denken mögen, gilt es jetzt endlich damit zu beginnen, zum Sturz des die europäischen Völker unterjochenden Vasallen-Systems gemeinsam ein effizientes Projekt durchzuziehen!

Nachfolgend in Kürze einige Fakten von vielen, die nur einen ersten Impuls zur Entlarvung der unglaublichen CO2 - und Klima-Lüge geben sollen, durch welche die Menschen und vor allem die europäischen Völker in Angst und Schrecken gehalten, in die totale Verblödung geführt und schamlos ausgeplündert werden sollen:

weiterlesen

Bei den wichtigen Themen und Kernfragen müssen wir Patrioten zusammenhalten!

www.kulturkampf2.info


Kommentar Albert-Schweitzer-Kreis:

SUPER, für diese patriotische Gemeinschafts-Aktion wurde es auch höchste Zeit! Es ist unglaublich, daß diese gewaltige Gesellschaftslüge überhaupt so lange aufrechterhalten werden konnte.

Doch jetzt, angesichts zweier so brillant gemachter Spezial-Ausgaben der ExpressZeitung und des COMPACT-Magazins und zudem der auf den Punkt gebrachten Volksaufklärungsschrift unserer Volksphilosophen zur Entlarvung der CO2-Lüge und des darauf basierenden Klimaschwindels, bietet sich endlich die Möglichkeit einer effizienten Kampagne zur Beendigung dieser an Wahnsinn grenzenden Klimakatastrophen-Hysterie.

Das Ende der GRÜNEN und der Sturz des heuchlerischen Unterjochungs-Systems könnten damit erfolgreich eingeleitet werden. Dies kann aber nur gelingen, wenn möglichst viele patriotische Organisationen, Redaktionen und Einzelkämpfer sich an dieser Aktion beteiligen.

Patrioten, legt Euch also dafür ins Zeug, so eine gute Gelegenheit bietet sich selten!