23. März 2016      Artikel verlinken

V.A.S. zur Rettung des Abendlandes Nr. 19/2, 22.3.2016         NEUE GEMEINSCHAFT VON PHILOSOPHEN

Ein Nachschlag zu Volksaufklärungsschrift Nr. 19/Teil 1:
Warum ein schlagartiger Zusammenbruch
des Finanzsystems und der gesamten Weltwirtschaft droht

– es gilt das Rätsel von Inflation und Deflation im manipulierten Markt zu verstehen

Tatsächlich ist der Zusammenbruch des westlichen Finanz- und Wirtschaftssystems schon längst im Gange! Mit einer ultralockeren Geldpolitik wird noch verzweifelt versucht, das System weiter künstlich zu beatmen (unter anderem um noch weitere Millionen von Migranten nach Europa zu schleusen). Doch dies kann nicht mehr lange funktionieren!

Aus Finanzkreisen und auch von verschiedenen Polit-Vasallen sind seit Mitte März 2016 sogar Forderungen nach „Helikopter-Geld“, „Geld für alle“, „weg mit der schwarzen Null“ u.ä. hören – diesbezüglich muß man wissen, daß das westliche Finanzsystem, das von der Kreditvergabe lebt, ständig neue Schuldner braucht, denn wenn die Schulden nicht mehr wachsen, bricht alles zusammen! Dieses System ist nichts anderes als ein fatales Schneeballsystem! Die Geldmengen im globalen Finanz- und Wirtschaftssystem wachsen seit Jahrzehnten immer weiter und außer den Drahtziehern dieses diabolischen Ausplünderungs-Systems versteht kaum jemand, was diese immer weitersteigenden Geldmengen bewirken und welche Gefahren damit für die Weltwirtschaft und die Anleger verbunden sind.

Es ist eine Weisheit von erfahrenen Wirtschafts- und Finanzfachleuten: Nach dem deflationären Schock kommt die HYPER-INFLATION!allerdings ist diese Regel in Zeiten manipulierter Märkte ambivalent zu sehen! Hierzu sollte man Folgendes wissen: Durch die jahrzehntelange Manipulation der Finanz-, Rohstoff- und Edelmetallmärkte und durch das Umlenken bzw. Parken der Geldmengen in aufgeblähten, also künstlich inflationierten Finanzblasen haben nur die Realwerte (Lebensmittel, Rohstoffe, Energie, Edelmetalle usw.) den deflationären Schock (in mehreren Zyklen) erfahren, doch die Deflation insgesamt ist jahrzehntelang relativ unauffällig geblieben, da sie mit einer Inflation in spekulativen Bereichen (und dadurch verursachten Preissteigerungen in anderen Bereichen) einherging. In dem künstlich induzierten Dauer-Aufschwung des vom westlichen Finanzsystem dominierten Weltwirtschaftsprozesses der letzten Jahrzehnte gab es also fortwährend eine (bisher von den meisten nicht verstandene) Mischung aus Deflation und Inflation!

Doch die Phase dieser Art des Deflations- und Inflations-Prozesses, wird in Kürze zu Ende sein und der Spieß wird sich nun radikalst umdrehen! – das heißt: Was im manipulierten Markt zuvor künstlich inflationierte, wird nun extrem deflationieren und preislich gegen Null gehen! – und was zuvor künstlich deflationiert wurde, wird in kürzester Zeit in unvorstellbarer Weise inflationieren und utopische Preise erreichen!

Die ungeheuren Geldmengen, die sich immer weiter angehäuft haben und sich zur Zeit im System befinden, aber bisher noch in verschiedensten spekulativen (künstlich erzeugten) Blasen geparkt sind, werden auf den Weltmarkt donnern, die Märkte überfluten und innerhalb kurzer Zeit sämtliche echten Realwerte wegkaufen! Das heißt, die Preise sämtlicher krisenwichtigen Güter und aller Realwerte, die bisher preislich manipulativ gedrückt wurden (Lebensmittel-, Rohstoff-, Energie-, Edelmetallpreise usw.), werden gewaltig explodieren – wogegen die Preise all der Finanzprodukte aus den künstlichen Blasen wie Derivate, Staatsanleihen, Zertifikate, Lebensversicherungen (Papierwerte bzw. Papiergeld-Forderungen), aber auch die Preise für (die meisten) Immobilien (siehe Teil 1), für Kunst, Oldtimer und sonstige Luxusprodukte schlagartig abstürzen und relativ schnell gegen Null tendieren werden!

Die Auslöser für diesen weltwirtschaftlichen Wendepunkt können verschiedenster Natur sein. Dafür brauchen nur in einem Papiergeldbereich oder im Bereich der Immobilien die Preise ins Rutschen kommen, oder ein weltwirtschaftlich relevantes politisches Ereignis geschehen (ein Krieg, Regierungssturz, das Publikwerden großer Lügen o.ä.), oder auch nur ein Milliardär oder ein Staat damit beginnt, sein Vermögen in gewisse Realwerte umzuschichten. Genauere Informationen dazu in der nächsten Volksaufklärungsschrift.

Die Situation der Weltwirtschaft ist absolut heikel – eine gewaltige Krise steht bevor!
Es wird zu einer gewaltigen Hyperinflation bei Realwerten kommen!

www.kulturkampf2.info