29. September 2015      Artikel verlinken

Ein Buch von Germar Rudolf, das den Holocaust-Schwindel
vollumfänglichst entlarvt und das jeder Patriot kennen sollte:

Es hat in Deutschland niemals
eine industrielle Vergasung von Juden gegeben!

– lest das Buch: VORLESUNGEN ÜBER DEN HOLOCAUST   (PDF: 12,3 MB)

Wie wir selber zahlreich erfahren haben und bezeugen können, sind durch dieses Buch von Germar Rudolf schon unglaublich viele Menschen, selbst ehemalige Gutmenschen und Linke, wachgeworden. Jeder, der dieses Buch gelesen hat, erkennt sofort, daß die Vergasungen von Juden in der Zeit des Dritten Reichs nicht stattgefunden haben und der „Holocaust“ die größte Lüge des 20. Jahrhunderts ist!

Seit 1992 hält der deutsche Wissenschaftler Germar Rudolf Vorlesungen vor verschiedenen akademischen Zuhörerkreisen in aller Welt. Sein Thema ist sehr kontrovers: der Holocaust im Lichte neuer kriminologischer und historischer Forschungsergebnnisse. Seine Zuhörer meinen anfangs, recht genau zu wissen, was „der Holocaust“ eigentlich ist, aber schon nach kurzer Zeit wird ihr Weltbild durch die vorgelegten Beweise völlig über den Haufen geworfen.

Rudolf’s Argumente fallen dennoch auf fruchtbaren Boden, da sie pädagogisch einfühlsam und auf wissenschaftliche Weise präsentiert werden. Dieses Buch ist eine literarische Ausarbeitung von Rudolf’s Vorlesungen, angereichert mit den neuesten Erkenntnissen der Geschichtswissenschaft zu einem Thema, das die Regierungen der deutschsprachigen Länder per Strafrecht regulieren wollen.

Wie sein Thema, so ist auch der Stil des Buches einzigartig: Es ist ein Dialog zwischen dem Referenten einerseits, der dem Leser die wichtigsten Erkenntnisse dieser weltweiten Kontroverse darlegt, und den Reaktionen aus dem Publikum andererseits, mit kritischen Anmerkungen, Einwänden und Gegenargumenten. Die Vorlesungen lesen sich wie ein lebhafter, spannender Schlagabtausch zwischen Personen mit unterschiedlichen Ansichten. Die üblichen moralischen, politischen und scheinwissenschaftlichen Argumente gegen den Revisionismus werden alle angeführt und gekonnt widerlegt.

Dieses Buch ist daher ein Kompendium von Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Holocaust und seiner kritischen Wiederbetrachtung. Mit seinen über tausend Vereisen auf Quellen und weiterführende Literatur ist dieses leichtverständliche Buch die beste Einführung in dieses brandheiße Tabuthema sowohl für den interessierten Laien wie auch Geschichtsliebhaber.

***

Wem es zu aufwendig erscheint, dieses wichtige Buch zu lesen, dem empfehlen wir zumindest eine der nachfolgend verlinkten Kurzschriften zu lesen – hierbei handelt es sich um die beiden kompaktesten Kurzschriften zur Entlarvung der Jahrhundert-Lüge!

Kommentar ASK:
Allen Menschen, die über den vermeintlichen HOLOCAUST immer noch nicht Bescheid wissen, legen wir dringend ans Herz das Buch von Germar Rudolf oder zumindest die o.g. beiden Kurzschriften zu lesen – kompakter und schneller kann man sich über diese unvorstellbare Lüge nicht informieren! Besonders die Redakteure und Netzseiten-Betreiber in den Kreisen der Patrioten und sämtliche engagierten Wahrheitskämpfer haben die Pflicht, die Aufklärung über dieses absolute Tabuthema voranzubringen. Man muß die Aufklärung darüber ja nicht zu seiner Hauptaufgabe machen, doch jeder echte Wahrheitskämpfer muß wissen, was es damit auf sich hat – ansonsten bleibt er ein Irrläufer!

Wahrheitskämpfer, Redakteure und Netzseitenbetreiber, die den Holocaust-Schwindel heute immer noch nicht begriffen haben, sollten sich selbst einmal fragen, ob sie für den Wahrheitskampf überhaupt geeignet sind.

An dieser Stelle möchten wir daran erinnern, daß der Durchbruch zur Entlarvung der Holocaust-Lüge in ganz entscheidender Weise neben Germar Rudolf den großen patriotischen Wahrheitskämpfern Ernst Zündel und Horst Mahler zu verdanken ist. Letzterer sitzt wegen der Aufklärung über diese gewaltige Lüge, also wegen einer nicht erwünschten Meinung (Meinungsverbrechen), in seinem hohen Alter noch immer in Kerkerhaft – zu der er vor einigen Jahren für fast zwölf Jahre verurteilt wurde! Allen mutigen Wahrheitskämpfern zur Entlarvung der Holocaust-Lüge, welche bis heute die gesamte Menschheit in ihrem Bann gefangen hält, gilt unser ewiger Dank – denkt bitte daran, diesen vorbildlichen Kämpfern ab und an zu gedenken und sie zu unterstützen.